Was gibt es Neues bei UGF KARLA BUNJES? lesen Sie hier

Startseite

 Waldmeister

oder

das Schweizer Kreuz

 

Galium odoratum- Waldmeister Herkunft und Standort
Galium leitet sich aus dem griechischen Wort gala ab und bedeutet Milch, womit wohl der Pflannzensaft gemeint ist. Die Art der Pflanze wird durch das lateinische Wort odoratum bezeichnet und bedeutet wohlriechend.

Waldmeister wird 10 bis 30 cm groß und ist vorwiegend in feuchten Buchen- und Nadelwäldern zu finden.
Die Blüten sind weiß und ähneln im Aussehen an ein Kreuz. Der Schweizer Pfarrer Johann Künzle erblickte der Überlieferung nach in den Blüten des Waldmeisters das eidgenössische schweizer Kreuz. Er versprach, dass der liebe Gott die Schweizer nicht verlassen werde, solange sie sein Kreuz hochhielten.
 

Der liebliche Heublumenduft wird erst beim welken freigesetzt. Deshalb sollten sie das Kraut vor Verwendung über Nacht anwelken lassen. Beim Trocknen für Tee gut gelüftet trocknen, nicht zu lange da es dann schwarz wird und wieder an Wirkung verliert. Verwendet wird nur das blühende Kraut im Mai bis Mitte Juni in Tees, Sirup, Bowle, Süßspeisen und Kräuterkissen.

Volksnamen
Sternleberkraut, Herzfreude, Halskräutlein, Waldleberkraut, Maitrankkräutel, Waldmännchen, Waldmutterkraut

zurück nach oben

Waldmeister ein duftendes Kraut mit Wirkung?
Im Mittelalter sollte ein Armband aus Waldmeister vor Hexen in der Walpurgisnacht schützen. Waldmeister wurde als Mottenschutz gegen Gelbsucht und zur Blutreinigung eingesetzt.
 

Heute herrscht über die Wirkung des Waldmeister immer noch Verunsicherung, denn jahrelang galt das im Waldmeister vorkommende Cumarin als krebsfördernd. Heute ist bekannt das lediglich eine Überdosis an diesem Cumarin zu Kopfschmerzen und Magenbeschwerden führen kann.
Es ist also, wie sooft im Lebe: DIE DOSIS MACHT DAS GIFT!
Lassen sie deshalb Waldmeister nicht zu lange in der Bowle ziehen, so verhindern sie auch einen bitteren Geschmack. Verwenden sie außerdem das Kraut nur in geringen Menge, so können sie die klassische Maibowle beruhigt genießen.
Waldmeister wirkt harntreibend, krampflösend, hilft bei Schlafstörungen und beginnender Steinbildung und Leberstauung. In der Homöopathie wird er bei Gebärmutterkrebs eingesetzt.
 

zurück nach oben

Waldmeister im Warensortiment
Der liebliche, extravagante Duft wird von der Lebensmittelindustrie vorwiegend als Aromastoff in Süßwaren, Likören und Speiseeis verwendet. Allerdings ist die grüne Farbe dann doch durch Farbstoffe zu erklären. So ist Waldmeister ein Bestandteil von Magenbitter, Likör und seit 1997 gibt es auch Bier mit Waldmeister. Mineralwasserherrsteller machen sich das Verbraucherinteresse an Kräutern seit kurzem ebenfalls zu nutze. So gibt es nicht nur Waldmeisterbowle/ Maibowle zu kaufen, sondern auch Mineralwasser mit Waldmeister und vieles mehr.

zurück nach oben


 

 

 

Tipp:

Waldmeisterbowle

Maitrunk-

ursprünglich ein Klosterrezept

aus dem 9. Jahrhundert-

von mir hier etwas abgewandelt

 

20g Waldmeisterblatter und Blüten

25g Walderdbeerblätter

25g schwarze Johannesbeerblätter

100g Honig

3 l trockener Weißwein

(oder alkoholfrei Apfelsaft)

 

Die frisch gepflückten Blätter einige Stunden anwelken lassen.

0,5 l Weißwein erwärmen und den Honig darin auflösen, anschließend den restlichen Wein in einem Glasgefäß aufgießen.

Die Blätter hinein geben und 2 bis 3 Stunden am Fenster ziehen lassen. Danach abseihen und in Flaschen

abfüllen und verschließen.

Gut verschlossen und kühl und dunkel gelagert hält sich dieser Maitrunk

einige Monate,

aber er schmeckt am besten frisch.

weitere Tipps

      Empfehlung:     

   

                 interessante Rezepte im INTERNET finden sie im Kräuterforum

weiter Bücher zum Thema bequem suchen:

Amazon-Logo

 

Lesen Sie auch die neuen Texte in meiner Rubrik quer gelesen

 

sie finden hier Kurs-, sowie Pauschalangebote:

Schneeschuhwandern, Buchinger Fasten/ "Heilfasten", Saftfasten, Früchtefasten, Nordic Walking, Vollwertkost

als Urlaub, Urlaub mit Hund, Kurzurlaub, Kochkurse, Kochabend und mehr (Last Minute/ Frühbucherrabatt möglich)

im Erzgebirge/ Sachsen, an der deutschen Ostsee/ Usedom- Ahlbeck, an der polnischen Ostsee/ Westpommern- nahe Kohlberg, für Gruppen auch individuelle Orte möglich

zurück nach oben